Über ESCADA

Geschichte

WIE ALLES BEGANN

Im Jahre 1978 präsentierten Margaretha und Wolfgang Ley ihre erste Kollektion unter dem Namen "ESCADA & Sportliche Eleganz". Dieses Ereignis legte den Grundstein für eine neue Erfolgsstory im Modemarkt, die so einfach wie genial war: die "Demokratisierung" der Haute Couture. ESCADA bot hochwertige Stoffe, exzellente Passformen und Verarbeitung zu bezahlbaren Preisen, innovatives und phantasievolles Design und angenehm zu tragende Kleidung. Die einzelnen Elemente der verschiedenen Kollektionen waren durchgängig farblich perfekt aufeinander abgestimmt und konnten somit über mehrere Saisons hinweg kombiniert werden.


Das ehemalige schwedische Model Margaretha Ley verfügte nicht nur über eine profunde Ausbildung zur Schneiderin, sondern ebenso über ein gutes Gespür und viel Erfahrung im Umgang mit den hohen Ansprüchen der Kunden. Sie besaß ein erstklassiges Gefühl für Farben, absolute Hingabe zum Detail und einen sicheren Instinkt für das, was Frauen wollten: feminine Eleganz, ausdrucksstarke Farben und besondere Details. Neuartige Farbkombinationen, opulente Stickereien, Mustermixes und Leo-Drucke schenkten den ersten Kreationen von ESCADA einen unwiderstehlichen Touch an Lebensfreude. Dieser Modestil lag genau auf einer Welle mit dem extrovertierten Geist der 80erJahre.

DESIGN EXPERTISE

ESCADA kreierte als erstes Label spektakuläre Strickdesigns mit exquisiten Intarsien und Applikationen auf Pullovern und Jacken, mit denen Margaretha Ley den international renommierten Preis des Mohair Council for Excellence in Design gewann. Ihnen folgten bald weitere Innovationen wie raffiniert ausgearbeitete Lederdrucke, die sowohl bei Händlern als auch bei Kunden schnell großen Anklang fanden. Die Kollektionen wurden durch den anhaltenden Erfolg größer und das Designer-Team wuchs mit ihnen. Es kreierte zwölf verschiedene Modethemen pro Saison, jedes mit einer breiten Auswahl verschiedenster Stoffe, um die unterschiedlichen Marktanforderungen zu erfüllen.


Zu diesem Zeitpunkt arbeiteten die begehrtesten italienischen und französischen Textilhersteller und Seidendruckereien für ESCADA. Webereien, Spinnereien sowie Europas kreativste Druckereien entwickelten individuelle Garne, Fäden, Stoffe und ESCADA-Farben für die Marke. Mit ihrer femininen, atemberaubend glamourösen Cocktail- und Abendmode perfektionierte ESCADA einen unverwechselbaren Look, der das Image der Marke prägte. Die ESCADA Kollektion wurde bald nicht nur um eine Couture Linie, sondern auch um eine breite Auswahl an Accessoires wie Schuhen, Taschen, Lederaccessoires und Modeschmuck erweitert.

DIE NEUNZIGER

Die schönsten Models und allerersten Supermodels wie Claudia Schiffer, Linda Evangelista, Cindy Crawford, Christy Turlington, Naomi Campbell, Karen Mulder, Paulina Porizkova, Nadja Auermann und Rachel Zimmermann präsentierten die ESCADA Kollektionen, welche in meisterhaft und aufwendig gestalteten Katalogen und Werbekampagnen inszeniert wurden. Hollywood-Filmstars und weitere internationale Persönlichkeiten zeigten sich oft und gern in ESCADA gekleidet.


Nach dem Tod von Margaretha Ley im Jahr 1992 wurde Brian Rennie 1994 zum Kreativchef ernannt. Rennie sorgte für die Verjüngung der Marke und passte sie der schlichteren Mode der 1990er an, unter anderem, indem er die Linie ESCADA SPORT einführte. Mit einer farbenfrohen und sinnlichen „Neuen Eleganz“ als spielerischem Ausdruck für Lebensfreude gewann die Marke ihre Dynamik zurück. 1998 nahm Hollywood-Star Kim Basinger ihren Oscar in einem pistazienfarbenen Satinkleid von ESCADA Couture entgegen und setzte somit erneut ein Zeichen für den international erstklassigen Ruf der Marke.

ESCADA HEUTE

Heute werden die Markenwerte und DNA der Marke auf eine moderne Art neu interpretiert: Cooler Glamour, sinnliche Weiblichkeit und moderne Eleganz sind die Markenzeichen der ESCADA-Linie. ESCADA steht für Mode, die Frauen zu jedem Anlass angemessen kleidet. Die Marke bietet ein Lifestyle-Konzept mit Outfits für jede Gelegenheit, von Must-have Teilen für den Alltag in Beruf und Freizeit bis hin zu solchen für glanzvolle Anlässe. Die ESCADA-Trägerin steht auf natürliche Weise im Rampenlicht und liebt einen femininen, glamourösen und doch jungen und modernen Stil. Die ESCADA SPORT Linie steht für sportliche, lässige Casualwear für attraktive, dynamische Frauen mit einer jugendlichen Ausstrahlung, die einen relaxten und unkomplizierten Stil bevorzugen. Die Kollektion setzt den Fokus hierbei auf die Produktgruppen Strick, Jersey, Denim und Outerwear und bietet Artikel, die perfekt miteinander kombiniert werden können. In jeder Kollektion betonen exklusive, bezaubernde Farbpaletten die Trends und Drucke der Saison. Innovative Stoffe, Details und Stickereien von höchster Qualität sowie ausgezeichnete Passformen und außergewöhnliche Kunstfertigkeit stehen für die luxuriöse Qualität aller ESCADA Kollektionen.