Verantwortung

WORAN WIR GLAUBEN

ESCADA feiert starke und außergewöhnliche Frauen und bietet ihnen eine Plattform zum Austausch von Erfahrungen – wie sie ihre Chancen genutzt haben, Erfolge gefeiert, mit Misserfolgen umgegangen sind und Hindernisse überwunden haben.  Gegründet 1978 von Margaretha Ley in einer Zeit, als Frauen in der Geschäftswelt Seltenheit waren, steht ESCADA schon seit Beginn der Marke für starke Frauen und wird seit jeher von solchen getragen. Wir sind stolz darauf, diesen mutigen weiblichen Spirit bewahrt zu haben und beschäftigen weltweit zu 80% Frauen, mit einem Führungsteam, das zu 50% aus weiblichen Managern besteht.

WIE WIR HANDELN

Unterstützung von Frauen in Führungspositionen

ESCADA ist Mitglied der Initiative Women into Leadership (IWiL). Ziel der Initiative ist es, weibliche Führungskräfte in ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen. Die Initiative bildet ein breites Netzwerk über Wirtschaft und Gesellschaft hinweg und bietet technische Unterstützung sowie einen kontinuierlichen Erfahrungsaustausch durch Cross-Mentoring über traditionelle Unternehmensgrenzen hinweg.


ESCADA sponserte 2019 den 6. jährlichen Global Female Leaders Summit. Der Gipfel bringt Führungskräfte aus der ganzen Welt zusammen und konzentriert sich auf neue Denkweisen und Zusammenarbeit. Dieses globale Treffen ermöglicht es Frauen, die ihre Gesellschaft und ihre Organisationen gestalten, einen wichtigen Dialog anzuregen, der den Fortschritt vorantreibt.


 

Partnerschaften

ESCADA freut sich, ein langfristiger Partner von Women for Women International zu sein. Die Organisation unterstützt Frauen in von Konflikten und Kriegen betroffenen Ländern im Rahmen eines einjährigen Programmes. Das Programm bereitet Frauen darauf vor, ihr eigenes Geld zu verdienen, ihr Selbstvertrauen zurückzugewinnen und sich aktiv am gesellschaftlichen Leben zu beteiligen.
Durch den Einsatz von Fähigkeiten, Wissen und Ressourcen sind Frauen in der Lage, nachhaltige Veränderungen für sich selbst, ihre Familie und Gemeinschaft zu schaffen.